Verein zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung e.V.

Neu in 2017:

Native Horsemanship Youth Camp: Jugendliche Pferdefreunde leben 6 Tage lang mit Pferden zusammen auf unserer Stone-Hill-Ranch und werden dazu kommen, die Welt aus der Perspektive von Pferden wahrzunehmen. Am Ende dieser Woche werden sie enorm viel darüber erfahren haben, wie Pferde tatsächlich denken, fühlen und ticken und sich unmissverständlich mit ihnen verständigen können. 

Maximal 12 Teilnehmer im Alter ab 14 Jahren.

_________________________________________________________________


Tierisch toller Osterferienspaß 2017:

vom Montag, 17. bis Freitag, 21. April 2017, 5 Tage, ganztägig von

9:30 - 17:30 Uhr, für Pferdefreunde im Alter 7 bis 14 Jahre 

__________________________________________________________________


Tierisch toller Sommerferienspaß 2017:

vom Montag, 7. bis Freitag, 11. August 2017, 5 Tage, ganztägig von 

9:30 - 17:30 Uhr, für Pferdefreunde im Alter 7 bis 14 Jahre 


___________________________________________________________________________________________


Tierisch toller Herbstferienspaß 2017:

vom Montag, 9. bis Freitag, 13. Oktober 2017, 5 Tage, ganztägig von 

9:30 - 17:30 Uhr, für Pferdefreunde im Alter 7 bis 14 Jahre 




                        

Buntes tiergestütztes Beschäftigungsprogramm rund um die Pferde, Ponys, Esel, Ziegen, Schweine, Rinder, Hunde und Katzen der Stone-Hill-Ranch für junge Tierfreunde.

In dieser Ferienwoche haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, das Leben auf einer Pferde-Ranch hautnah mit zu erleben und aktiv mit zu gestalten.

Wer ein Tierfreund ist und Pferde oder andere Tiere zum Reiten oder Spielen nutzen will, muss sich auch um ihr Wohl kümmern.

Daher gehört die täglich notwendige Versorgung der Tiere der Ranch fest zum Programm: sie wollen gefüttert, geputzt und beschäftigt werden. Die Gehege, Stallungen und Koppeln müssen gesäubert und neu hergerichtet und es muss kontrolliert werden, ob alles sicher und in Ordnung ist.

Und manchmal braucht der Chef-Rancher auch Hilfe z. B. beim Ausbessern der Zäune oder Abschleppen der Wiesen mit dem Traktor.

Dabei erfährt man viel Neues über die verschiedenen Haus- und Nutztierarten und hat viel Kontakt zu ihnen.

2 Unterrichtseinheiten im natürlichen Rai-Reiten, sind ebenfalls fester Bestandteil des Tagesprogramm. Beim Rai-Reiten handelt es sich um eine pferdeschonende nicht-mechanische Reitweise, bei der der Reiter lernt, sich mit dem Pferd zu verständigen und es zum Mitmachen zu motivieren, ohne dabei Gebisse, Gerte oder Sporen zu benutzen.

Zwischendurch bleibt noch genügend Zeit für naturerlebnisintensive Spiele, zum Basteln mit Naturmaterialien, zum Heuballenhüpfen oder um das Gelände zu erkunden.

Gegen den Hunger gibt’s täglich etwas anderes, das gemeinsam vorbereitet wird.

Am letzten Tag bildet eine mehrstündige Pferde-Esel-Trekkingtour mit Picknick im Gelände den Höhepunkt dieser erlebnisreichen Ferienwoche.

- 180,00 € pro Teilnehmer / inkl. ein warmes Essen, Kaltgetränke und Obst für den kleinen Hunger zwischendurch für das 5tägige Ganztagesprogramm

- max. 16 Teilnehmer

- auch für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, motorischen oder      Wahrnehmungsbeeinträchtigungen oder Verhaltensbesonderheiten

- Reit-Erfahrung nicht erforderlich

- Bitte in robuster Allwetterbekleidung kommen und Fahrradhelm mitbringen.

Tel. Anmeldung unbedingt erforderlich unter Tel. 0160-3686227 oder 0176-65904253 oder per Email: r.lindor@web.de