Verein zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung e.V.

KEINE ANGST VORM BÖSEN WOLF
Förderprogramm für Kinder, die vor Hunden oder anderen Tieren panische Angst haben

Gemeinsam mit anderen Kindern lernt das Kind

  • die Körpersprache von Hunden zu verstehen und richtig zu interpretieren
  • angemessen zu reagieren, wenn es einem Hund begegnet
  • Strategien kennen, um mit seiner Angst besser umgehen zu können
  • wird es schrittweise und dosiert in Kontakt mit unterschiedlichen Hunden gebracht wird es schrittweise und dosiert in Kontakt mit unterschiedlichen Hunden gebracht

Unsere pädagogischen Prinzipien:
- Die Angst des Kindes wird akzeptiert
- Keine Extrem-Konfrontationen.
- Spielerisch kindgerechte Heranführung ans Thema.
- Wer mit Spaß lernt, lernt am meisten.

Offenes Angebot für Kinder im Alter 6 – 12 J., Kleingruppe von max. 6 Teilnehmern
Dauer: jeweils 5 Termine 16:00-18:00 Uhr, 4 Nachmittage mit den Kindern plus persönlicher Vorbesprechung mit den Eltern.
Termine: nach Absprache, sobald 4 verbindliche Anmeldungen vorliegen

Ort: Stone-Hill-Ranch, SB-Ensheim
Kosten: 145 € / pro Kind.

Interessierte Eltern wenden sich bitte telefonisch an Ulrike Link-Dorner ( Diplom-Psychologin; Psychotherapeutin HPG): Tel. 0160-3686227 oder per e-mail an r.lindor@web.de