Verein zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung e.V.

                                 Aktuelles



Wir haben ab dem 1.5.17 eine BFD-Stelle und ab dem 1.9.2017 eine FÖJ-Stelle zu vergeben. Wer sich für tiergestützte Arbeit mit dem Schwerpunkt pferdegestützte Förderung für Kinder und Jugendliche interessiert, ist hier richtig. Der Freiwilligendienst dauert mindestens 12 und höchstens 18 Monate. Er umfasst alle Aufgaben, die in Verbindung mit den pferdegestützten Angeboten auf unserer Ranch und der Versorgung unserer Tiere anfallen. Teilnahme an einigen Seminaren, die vom Institut für tiergestützte Ausbildung und Therapie, ITAT angeboten werden, ist ebenfalls möglich. Bei Interesse bitte bei Ulrike Link-Dorner melden. 


                                      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

HUNKAPI- Verein zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung feiert     großes Jubiläum

Kaum zu glauben, unser Verein wird 10 Jahre alt.

Anfänglich wurden wir belächelt und kritisch beäugt. „Wollen die wirklich Therapie mit Tieren als Co-Therapeuten machen ?

Wegen der großen Nachfrage nach entsprechenden Angeboten mauserte sich der Verein bald zum größten Zentrum für pferdegestützte Förderung von Kindern und Jugendlichen in Saar-Lor-Lux.

Eine Vorreiter-Rolle spielt hat der Verein aber auch heute noch mit seiner dualen Zielsetzung, Tiere für soziale Zwecke zu nutzen ohne dass dies auf Kosten der eingesetzten Tiere geht.

Die zentrale Botschaft des Vereins lautet „Man kann und sollte Mensch-Tier-Beziehungen als Win-Win-Situation für Mensch und Tier gestalten !“

Jugendhilfe und Gesundheitsförderung einerseits und Tierschutz andererseits bilden gleichwertige, einander zuträgliche Ziele.

Das wird inzwischen offiziell bestätigt und unser Verein ist aufgrund seines Beitrags zu beiden Zielen als gemeinnützig anerkannt.

Er gedeiht seit nunmehr 10 Jahren ohne externe finanzielle Förderung.

Hierauf sind wir stolz und das wollen wir feiern und uns damit bei den vielen Besuchern unserer Tierapie-Ranch und Anhängern unseres Ansatzes bedanken.

Am Samstag, den 23. April und Sonntag, den 24. April 2016 findet daher ein großes Fest auf der Stone-Hill-Ranch in Saarbrücken-Ensheim statt.

Eingeladen sind alle interessierten Tierfreunde. Sie erwartet ein Programm mit Vorführungen zu Bodenarbeit und Beziehungstraining mit Pferden, zur Zirzensik und Gymnastizierung mit Pferden, zur gebisslosen RAI-Reitweise und zum HUNKAPI-Förderreitunterricht. Außerdem gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Rancher-5-Kampf, Esel-Mist-Bingo und Heuburg. Fürs leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Am Samstagabend wird mit der Blue-Grass-Band KNOCK ON WOOD musikalisches Country-Feeling aufkommen.

 Wir freuen uns auf viele Besucher. Anmeldung ist nicht erforderlich. 


            ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~               

                      Unser nächstes tierisch tolles Ferienprogramm 

               auf einer echten Pferde-Ranch findet statt  

in der 2. Osterferienwoche (4.-8.4.16),

ganztägig, für Kinder Ü7 

Noch sind Plätze frei !

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 Für unsere beiden Esel-Duos PUCKI & SCHLAPPI und RICO & ANGELO suchen wir dringend jeweils 2 aktive Pfleger. Denn unsere Esel sind chronisch unterfordert !!!

Frau/man kann mit ihnen Gassi-Gehen, das Fell pflegen, Hufe Säubern, Knabbereien aus Wald und Wiese anbieten, Bodenarbeit und Beschäftigungsspiele machen und eigene Ideen einbringen 

Vorausgesetzt wird: ernsthafte theoretische Auseinandersetzung mit dieser tollen Tierart (Literatur können wir zur Verfügung stellen) und regelmäßiges Kommen (z. B. einmal pro Woche) ansonsten kostenfrei.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



                                      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



                                   

          




Nachdenkenswert oder.....??

http://www.youtube.com/watch?v=AqH_UALuEXM&list=UUX1Wbb7R6dUmAgm0lNke23A&index=13&feature=plcp


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

guckst du:

http://www.youtube.com/watch?v=z5tIw0qTXSY&feature=channel&list=UL

                                 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Wir freuen uns immer über ehrenamtliche Helfer, denn zu tun gibt's genügend:  



Was wir von euch erwarten:

  Alter: 13 – 70  Jahre – Hauptsache fit

  Sicherheit im Umgang mit Pferden

  Zuverlässigkeit

﷼þ  Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

  Umsichtiges aktives Mitmachen

  Spaß im Umgang mit Kindern


Was Ihr dafür erhaltet:

  viel frische Luft und Bewegung

  Kostenloses Mit-Essen ( Crepes ect.)

  Kostenlose Teilnahme an Ausritten, wenn ihr reiten könnt

  Kostenlose Teilnahme an verschiedenen Kursen 

     (z. B. 1. Hilfe-Kurs am 17./18. März)

  Erfahrungen sammeln - ab 7 Tagen kann dies auch als Praktikum im Bereich „tiergestützte Arbeit“ zertifiziert werden

  Geld gibt’s nicht, außer Ersatz von Fahrtkosten auf Anfrage


Bitte Walter oder Laura Bescheid geben, wenn Ihr mit dabei sein und helfen möchtet.

DANKE !!!



 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~