Verein zur Förderung der Mensch-Tier-Beziehung e.V.

Kinder können HAUSTIER-FÜHRERSCHEIN machen

Termine: nach Vereinbarung für Gruppen ab 6 Kindern

Viele Kinder wünschen sich ein Haustier. Verständlich, denn Tiere können viel Freude machen. Allerdings nur, wenn sie sich wohl fühlen und gesund sind !!!!
In vielen Haushalten mit Haustieren fehlt es allerdings an grundlegendem Wissen über die artgemäße Haltung und Handhabung der Tiere. Falsche Vorurteile mit fatalen Folgen, prägen das Dasein vieler Tiere, z.B. daß kleine Tier wie Hamster und Mäuse unkompliziert in der Haltung seien, daß ein Vogel zutraulicher wird, wenn er allein gehalten wird, daß sich Meerschweinchen oder Kaninchen gerne knuddeln lassen und miteinander verstehen..........
Wir wissen, daß es für die meisten Kindern sehr wichtig ist, daß es den Tieren gut geht. Allerdings können sie sich überhaupt kein Bild davon machen, welche Aufgaben und welch große Verantwortung mit der Haltung eines eigenen Haustieres einhergehen.
Daher bietet der Verein einen Workshop an, bei dem Kinder ab 8 Jahren ihren Haustier-Führerschein machen können.
Dabei geht es zunächst einmal um die Frage, was ein Tier von einem Spielroboter unterscheidet. Dann erfahren die Kinder das Wesentliche über die Haltevoraus-setzungen und Bedürfnisse von Meerschwein, Hamster, Kaninchen und Co. Und gemeinsam werden sie der Frage nachgehen, was einen ECHTEN Tierfreund ausmacht – und dabei herausfinden, daß ein echter Tierfreund auf ein Tier verzichtet, wenn er dieses nicht artgerecht halten kann. 

Jeweils 2 Halbtage für Kinder ab 8 Jahren

Gerne auch für Schulklassen z.B. im Rahmen einer Tierschutz-AG

Ort: Stone-Hill-Ranch, Marktweg 50, 66131 Saarbrücken-Ensheim 

Anmeldung erforderlich bei Ulrike Link-Dorner unter T. 0160-3686227 oder per email an r.lindor@web.de .